Pichler absolviert ersten Aktiven-Weltcup

Leonardo Pichler konnte am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in seiner jungen Karriere bei einem Aktiven-Weltcup starten.
Beim Traditionsturnier dem „Löwen von Bonn“ trifft sich seit Jahrzehnten die internationale Elite im Herrenflorett.
Mit einem Sieg in der Vorrunde reichte es leider nicht für das Weiterkommen in die K.O.-Runde.
Für Leo hieß es daher: Erfahrungen sammeln und von den „Großen“ lernen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.