Leonardo Pichler siegt bei den Offenen Berliner Meisterschaften der Aktiven

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Sportlerinnen und Sportler in die neue Wettkampfsaison. Bei den Offenen Berliner Meisterschaften der Aktiven gelang Leonardo Pichler eine kleine Überraschung. In dem gut besetzten Feld der Herrenflorettfechter siegte der noch bei den A-Jugendlichen startberechtigte Leo in einem spannenden Finalkampf gegen Richard Peters aus Weimar. Für eine weitere tolle Platzierung im Herrenflorett sorgte Johannes Trubel. Der Altmeister landete auf Rang 3.
Im Herrendegen durfte sich der OSC über zwei Finalplatzierungen freuen. Mit Florian Gerlach auf dem Bronzerang und Ted Moldenhawer auf dem 7. Platz zeigten sich die OSC-Herren konkurrenzfähig. Dies bewiesen Robert Wiede, Florian Gerlach und Felix Eichler auch im Team-Wettbewerb. Zwar konnten sie den Titel vom Vorjahr nicht verteidigen, landeten aber nach einem spannenden Gefecht um Platz 3 auf dem Podium.

Herzlichen Glückwunsch

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.